– deutlich mehr Volumen.
Mit Naturhaarfarben, wie Henna, oder fein gemahlene Farben aus Wurzeln, Rinde, Beeren oder Blüten, die mit Tee, Kaffee, Rotwein oder Karottensaft angerührt werden, ist es möglich die Haare so sanft und umweltschonend wie möglich zu färben. Was die Farben und die Mittel zum Anrühren betrifft, so sind der Phantasie kaum Grenzen gesetzt um immer neue, phantastische Farben zu ermöglichen.
Besonders bei feinem Haar sind Pflanzenhaarfarben empfehlenswert, da das Haar durch die natürliche Farbe mehr Körper und Festigkeit bekommt.
Lassen Sie sich beraten, welche natürliche Pflanzenfarbe Ihren Typ am besten unterstreicht!